Und hier nun für alle, die sich an den Spiralsocken selber probieren wollen die

Strickanleitung für ca. Gr. 38, Sockenwolle 4-fädig Nadel Nr. 3

64 Maschen aufnehmen und zunächst das Bündchen stricken,
immer zwei Maschen rechts und zwei Maschen links im Wechsel.

Wenn das Bündchen fertig ist (je nach gewünschter Länge nach ca. 14-20 Reihen),
beginnt man mit dem Spiralmuster.
Weiterhin zwei Maschen rechts und zwei Maschen links im Wechsel stricken,
aber nach jeweils vier Reihen wird das Muster um eine Masche nach links versetzt.
So entwickelt sich beim Stricken das typische Spiralmuster.
Dieses nun solange stricken bis die gewünschte Gesamtlänge erreicht ist

(Gesamtlänge= Fußlänge+Ferse+Schaft).

Zum Schluss wie bei der Strickanleitung für Standardsocken die Sockenspitze
in Glatt-Rechts-Muster wie folgt stricken:

In der 4. Reihe die 1. und 3. Nadel bis 3 Maschen vor Ende stricken,
dann 2 Maschen rechts zusammenstricken und die letzte Masche rechts stricken.
Bei der 2. und 4. Nadel die erste Masche rechts stricken,
dann 1 Masche rechts abheben, die folgende Masche wieder rechts stricken
und die abgehobene Masche darüber ziehen.
Das alles 2 mal in jeder 3. , 3 mal in jeder 2. und 7 mal in jeder Reihe wiederholen
bis nur noch 8 Maschen auf den Nadeln sind.
Diese werden mit doppelten Faden zusammengezogen
oder mit Maschenstich verbunden.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Für alle die in anderen Größen arbeiten möchten die Sockentabelle von buttinette.
Gesamtlänge der Spiralsocken: 15 cm für den Schaft oder mehr + Fußlänge bis Beginn Spitze lt. Tabelle

groessentabelle-socken-stricken